Home Die Farm Preisliste Fotogalerie Kontakt English
           
           
 
Preisliste 2014 in Euro
 
 
Alle Preise inkl. 15 % Mehrwertsteuer - Stand 17.12.2013 - Änderungen vorbehalten
 
           
  Jagdführung 1:1 200      
  Jagdführung 2:1 160      
  Ruhetag / Begleitperson 95      
           
  Trophäengebühren        
           
  Kudu 1 050 Eland 1 450  
  Oryx 450 Giraffe* 1 800  
  Hartebeest 500 Impala 525  
  Warzenschwein 375 Klipspringer 1 150  
  Steinbock 350 Wasserbock 1 950  
  Ducker 400 Strauß 650  
  Springbock 425 Streifengnu 990  
  Gepard auf Anfrage Weißschwanzgnu 990  
  Leopard auf Anfrage Caracal 350  
  Bergzebra 780 Schackal 50  
  Flächenzebra 780 Pavian 50  
  Blessbock auf Anfrage Pferdeantilope auf Anfrage  
  Damara Dik-Dik 1250 Rappenantilope auf Anfrage  
 

*Beim Abschuss einer Giraffe gelten Sonderregelungen. Bitte nachfragen.

 
  Für das Zubereiten pro Schultermontage wird eine Gebühr von €15,00 und pro Vollmontage eine Gebühr von €30,00 behoben.  
 

Tagespauschale beinhaltet Jagdführung, Fährtenleser, Jagdjeep, Unterkunft, Vollpension (exkl. alkoholischer Getränke), Flughafentransfer und Wäschedienst.
Auf Grund neuer EU Bestimmungen müssen alle Rohtrophäen von einer vom Veterinäramt registrierten Instanz versandfertig gemacht werden. Dieses ist kostenpflichtig und wird Teil der Versandkosten.

 
           
  Jagdgebiete Seeis Hegegebiet 100 000 ha  
    Swakoptal Hegegebiet 50 000 ha  
    Zentralnamibia (Khomas Hochland)  
    Konzessionsfarmen im Norden Namibias    
       
  Jagdsaison 1. Februar bis 30. November  
           
  Jagdarten Pirsch und Ansitz      
    Jagdführung durch deutschsprachige Berufsjäger  
           
 
  • Bogenjagd auf Anfrage
 
 
  • Flugwildjagd ist auf  Grünental möglich. Diese  Jagdmöglichkeit  kann zum  Ende  einer Trophäenjagd Innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen getätigt werden. Zum Abschuss ist folgendes Flugwild freigegeben: Perlhühner, Frankolin, Tauben und begrenzt Flughühner. Im Tagessatz ist der Gebrauch einer Flinte eingeschlossen.  Munition wird zum Selbstkosten Preis berechnet.
 
 
  • An- und Abreisetag, an dem nicht gejagt wird, gilt als Ruhetag.
 
 
  • Leihwaffe verfügbar (25 € pro Tag, 4 € pro Schuss)
 
 
  • Eine Anzahlung von 50% des Gesamtbetrages des Tagessatzes bestätigt die Jagd. Bei Nichtantritt der Jagdreise innerhalb sechs Wochen vor Beginn der Jagdreise besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Anzahlung.
 
 
  • Angeschweißtes Wild, dass trotz intensiver Nachsuche nicht aufgefunden werden kann, gilt als erlegt!